Sprung zur Navigation. Sprung zum Inhalt.

Karlsruhe: Grüne Stadt Karlsruhe

Meine Grüne Stadt

 

Die Stadt Karlsruhe möchte die Lebens­qua­li­tät für die Bür­ge­rin­nen und Bürger erhalten und weiter entwickeln. Die I­ni­tia­tive "Meine Grüne Stadt Karlsruhe" bildet einen Schwer­punkt der zukünf­ti­gen Stadt­po­li­tik und bündelt die Themen Klima, Gesundheit und Natur.

Die Stadt will angesichts der derzei­ti­gen und anste­hen­den Her­aus­for­de­run­gen - z.B. Verdich­tung von Ballungs­räu­men, zuneh­men­der Verkehr, Verlust der Arten­viel­falt, Klima­wan­del - nicht nur ihre eigenen Beiträge zu Klima- und Natur­schutz, Nach­hal­tig­keit, Umwelt­ge­rech­tig­keit und Gesundheit ausbauen und weiter verfolgen, sondern ebenso die Bürge­rin­nen und Bürger hier­für gewinnen und mitnehmen.

 

Mitmachen

 


Grüne Stadt aktuell

Runter vom Sofa!

Der Stadtpark Südost hat seit dem 10. Oktober 2017 einen neuen Fitness­par­cours. Die Initia­to­ren­gruppe des Anpacker-Projektes "Runter vom Sofa" will damit allen Sport­in­ter­es­sier­ten nieder­schwel­lige Anregungen für entspannte Freude an der Bewegung im Freien geben und freut sich auf rege Betei­li­gung. Der Parcours wurde von der bürger­schaft­li­chen Gruppe gemeinsam mit dem Institut für Sport­wis­sen­schaf­ten am KIT erarbeitet und vom städti­schen Garten­bau­amt umgesetzt.

weiter zur Seite Runter vom Sofa!

Fit in Knielingen 2.0

Auf dem Fitness­par­cours an der Westseite des Grünzugs zwischen Carl-Schäfer-Straße und Max-Laeugner-Straße findet vom 28. September bis einschließ­lich 26. Oktober 2017 jeden Donnerstag ab 16 Uhr ein kosten­lo­ses Zirkel­trai­ning für Inter­es­sierte aller Alters­grup­pen statt. Angeleitet wird das Training von einer Übungs­lei­te­rin des SV Siemens, Vorkennt­nisse sind nicht erfor­der­lich. Organi­siert vor der kommunalen Gesund­heits­för­de­rung greift das Angebot einen Wunsch aus der Knielinger Bürger­schaft an die Initiative "Meine Grüne Stadt Karlsruhe" auf, den Fitness­par­cours mit einfach umsetz­ba­ren Übungs­an­re­gun­gen besser bekannt zu machen. 

 

Pflanzen und Tiere meiner Heimat

Anlässlich der Heimattage Baden-Württem­berg 2017 lädt das Kunst­pro­jekt "Die Pflanzen und Tiere meiner Heimat" Schul­klas­sen, AGs oder Projekt­grup­pen aller Schularten und Alter­s­stu­fen im Karlsruher Stadt­ge­biet dazu ein, Pflanzen oder Tiere ins Bild zu setzen, die sie mit Heimat, Heimat­ge­füh­len oder -wünschen in Verbindung bringen. Anmel­dun­gen sind noch bis zum 31. Oktober 2017 möglich. Einsen­de­schluss für alle Beiträge ist der 31. Januar 2018.

weiter zur Seite Pflanzen und Tiere meiner Heimat

Vorsicht bei Ambrosien

Am 26. Juli 2017 infor­mierte die kommunale Gesund­heits­för­de­rung auf dem Abendmarkt über die gesund­heit­li­chen Gefahren, die von Ambrosien ausgehen können und gab Tipps für den richtigen Umgang mit der hochall­er­ge­nen Pflanze. Denn die ursprüng­lich in Nordame­rika heimische Hohe Ambrosie findet durch den Klima­wan­del zunehmend auch in Karlsruhe gute Bedin­gun­gen.

weiter zur Seite Vorsicht bei Ambrosien

Aktiv für den Heidesee

Aktiv für den Heidesee

Das Anpacker-Projekt "Land­schafts­schutz am Heidesee" startet in die aktive Phase. Am 13. Juli 2017 folgten zahlreiche inter­es­sierte Bürge­rin­nen und Bürger der Einladung des Bürger­ver­eins Neureut-Heide zur Ideen­werk­statt ins Brunhilde-Baur-Haus. Gemeinsam mit ihnen möchte die Initiative rund um den Heidesee aktiv werden und auch die Umsetzung eigener Ideen für natur­ver­träg­li­che Gestal­tun­gen, Aktivi­tä­ten oder positive Begeg­nun­gen am Heidesee-Areal ermög­li­chen. Dafür wurden an diesem Abend bereits vielfäl­tige Ideen gesammelt. Ansprech­part­ner für alle Inter­es­sier­ten ist der Bürger­ver­ein Neureut-Heide.

weiter zur externen Seite Aktiv für den Heidesee

Grün bewegt

Grün bewegt

Karlsruhes Grünflä­chen bieten vielfäl­tige Gelegen­hei­ten zur gesunden und erholsamen Bewegung für Sportliche und Ungeübte jeden Alters. Im Rahmen der Initiative "Meine Grüne Stadt Karlsruhe" infor­mier­te  die kommunale Gesund­heits­för­de­rung über die attrak­ti­ven Angebote beim Pop-up-Park auf dem Marktplatz am 27. Juni und beim Abendmarkt am 28. Juni. Hier finden Sie eine Übersicht der Karlsruher Grünanlage, in denen „Fitness­ge­rä­ten für jedermann und -frau“ zur aktiven Erholung im Park einladen.

Fitnessparcours in Karlsruhe (PDF, 1.01 MB)



Weitere Nachrich­ten